Julia Laas und der FUNime Kalender 2020 in der Peiner Allgemeinen Zeitung

Auf Seite 17 der Peiner Allgemeine Zeitung steht heute ein ganzseitiger Artikel über unsere Illustratorin Julia Laas und unseren FUNime-Kalender.
 
 
 

Julia Laas und der FUNime Kalender 2020 in den Peiner Nachrichten

Die Braunschweiger Zeitung hat in ihrer heutigen Ausgabe vom 29.10. 2019 Im Lokalteil Peine auf Seite 1 des Lokalteils über unseren "FUNime Kalender" der Adenstedter Illustratorin Julia Laas geschrieben.

https://www.peiner-nachrichten.de/peine/article227495245/Adenstedterin-Julia-Laas-bringt-einen-Manga-Kalender-heraus.html

julia laas Kalender.jpg

Emilias Kinderlieder in der Wuppertaler Rundschau

Die Wuppertaler Rundschau hat auf Seite 2 Ihrer Mittwochsausgabe vom 28.8. über unser Buch "Emilias zauberhafte Kinderbücher" der wuppertaler Autorin Angelika Pauly geschrieben.https://secure.wi-paper.de/book/read/id/0002BD1986E5C95B

Wuppertaler_Rundschau_28_08_2019.jpg

Angelika Paulys zauberhafte Kinderlieder in der Westdeutschen Zeitung

Heute ist die erste CD mit Beibuch unserer Autorin Angelika Pauly, Emilias zauberhafte Kinderlieder" in der Westdeutschen Zeitung vorgestellt worden:

https://www.wz.de/angelika-pauly-bringt-cd-mit-wuppertal-liedern-raus_aid-44820905

angelika pauly zeitung.jpg

Verlagschefin Elisa Carow im Liveinterview

Unsere Verlagschefin hat heute ihr allererstes Videointerview gegeben.

Der Mutcast mit Domonic Pfeffer aus Wien wollte wissen, wie Elisa Carow zum Verlagsgeschäft kam, was für sie Mutigsein bedeutet, über ihr WARUM und ihren inneren Antrieb, wie man seinen inneren Antrieb findet und seine Passion.

Außerdem über ihre Beteiligung an der Yoko Ono Ausstellung in Leipzig, wie sie mit Herausforderungen umgeht, über Prefektionismus und Erwartungen, über Motivation als Antrieb.

Auch über ihre Kindheit und Jugend, das Überwinden von Angst, die Verlagsgründungsphase, den Ablauf im Verlag wenn ein Autor mit seinem Buch zu uns kommt, und wen sie gern treffen wollen würde wenn sie könnte, über den Einfluss von John Lennon auf ihr Leben und den Mut man selbst zu sein.

3 Impulse für die Zuschauer wurden gewwünscht, die Autorin Angelika Pauly für eine künftige Folge nominiert und die schwere Frage nach dem gegenwärtigen Lieblingsbuch wurde ebenfalls gestellt.

https://www.facebook.com/mutiviert/videos/470557480387660/

 

 

Erwähnung unserer Sommerfestbeteiligung in der MOZ

Guten Morgen und einen guten Wochenstart allen unseren Sympathisanten und Autoren und Fans!

Die Märkische Oderzeitung, die größte Regionalzeitung für das Land Brandenburg hat heute in ihrer Strausberger Ausgabe einen Artikel über das Sommerfest im Thälmanns Müncheberg am Samstag. Sogar auf die Titelseite hat es ein Foto des Festes geschafft.

Im Artikel wird unsere engagierte Chefin und unser Verlag auch erwähnt:

https://www.moz.de/landkreise/maerkisch-oderland/strausberg/artikel8/dg/0/1/1732507/

Kaiserbergfestbeteiligung vom Carow Verlag in der MOZ

Das für uns auch wirtschaftlich erfolgreiche Müncheberger Kaiserbergfest 2019 fand seine Fortsetzung in unserer Erwähnung in der heutigen Ausgabe der Märkischen Oderzeitung.

Tolles Fest, toller Bericht.

Wir sehen uns nächstes Jahr wieder!
https://www.moz.de/landkreise/maerkisch-oderland/strausberg/artikel8/dg/0/1/1726725/

Malus-Autor Martin Eckert im Ludwigsluster Tageblatt

Heute wurde über unseren in Dadow wohnenden Autor Dr. Martin Eckert und sein Buch Malus die fatale Intelligenz im Ludwigsluster Tageblatt berichtet.

https://www.svz.de/lokales/ludwigsluster-tageblatt/nicht-das-machbare-realisieren-id23016317.html

martineckert_lt.jpg

24 Türchen in der Sächsischen Zeitung

Unser letzten Montag erschienenes Adventskalenderbuch "24 Türchen" und seine Autorin Anne Krahl sind gestern in der Sächsischen Zeitung vorgestellt worden.

https://www.saechsische.de/24-tuer-geschichten-5005158.html

24tuerchen_zeitung.jpg

Der Carow Verlag in der Märkischen Oderzeitung

Heute berichtet die Märkische Oderzeitung, die größte regionale Tageszeitung für Brandenburg auf Seite 19 ihrer Strausberger Ausgabe über unseren Verlag. Der neue Chefredakteur dieser Ausgabe, Herr Stralau, besuchte dazu unsere Verlagsräume und im Resultat ist ein sehr schöner Artikel entstanden, der über unsere Fortschritte berichtet und über zwei aktuelle Bücher sowie unser Engagement.

Den vollständigen Artikel findet man hier:

https://www.moz.de/artikel-ansicht/dg/0/1/1690205/

MOZ03112018.jpg