Treffen Sie uns auf dem Kietzer Sommer 2017

Am Samstag ist wieder eine Chance, uns zu treffen, uns und zum ersten mal mit den Produkten auch des Axiomy-Verlages: Kietzer Sommer in Berlin Köpenick, ab 11 Uhr.

Außerdem präsentieren wir mit Stolz das erste Axiomy-Buch aus dem Carow Verlag: Herr I. trifft Julius. Wer bisher glaubte, bei uns gäbe es nur Kinderbücher, wird mit diesem Buch definitiv einige Vorstellungen über Board werfen.

Wir finden, mit Herrn I. wird alles Anders.

Tappen sie mit und Herrn I. im Dunklen, im Unwirklichen. Tauchen Sie mit Herrn I. ein in ein Leben in der Halbwelt zwischen Irrealem und Paradoxem, meistern Sie dissoziative Phänomene, immer im Kampf mit alltäglichen Dingen.

Herr I. trifft Julius, ab Samstag beim Carow Verlag, von Angelika Pauly, für 9,95 €. Und nur für Erwachsene!

19221798_1900632910154826_3685729972040095697_o.jpg

Frohe Ostern 2017

Guckt mal! Ein ganzes Osterkörbchen voll hübscher Sachen.
Frohe Ostern und wenn es draußen nasskalt grau und schmuddelig ist, auf die Couch lümmeln und ein gutes Buch lesen, vorlesen, gemeinsam lesen.

DSCN1917.JPG

"Frei bis in die Unendlichkeit"-Spannendes Zeitreise-Abenteuer für Leser ab 12 Jahre

Seit vielen Jahren interessiert sich unsere Autorin Sandra Rehschuh für die Geschichte der Kelten. Das faszinierende Leben der Menschen in der Eisenzeit und die Macht der Druiden haben sie zu ihrem neuen Jugendbuch „Frei bis in die Unendlichkeit" inspiriert, das vor wenigen Tagen bei uns im Verlag erschienen ist. Nach "Simbir Elhof und das schwarze Einhorn" ist dies bereits die zweite Zusammenarbeit von Sandra Rehschuh und dem Carow Verlag.

Die Geschichte ist voller Spannung, Abenteuer und Magie. Nach dem Tod ihrer Mutter hat Taya nur einen Wunsch: raus, ans Meer. Stattdessen schickt der Vater die 14-Jährige auf einen Reiterhof aufs Land - für Stadtkind Taya der reinste Albtraum. Doch dann lernt sie dort Demian kennen, und den weißen Hengst Staglo, der so anders ist als die anderen Pferde auf dem Hof.

Doch als Taya dem Geheimnis des stolzen Pferdes auf die Spur kommen will beginnt Taya, sich an Dinge zu erinnern, die nie geschehen sind. Gemeinsam mit Demian und Staglo taucht sie tief in die Vergangenheit ein: in die Zeit der Kelten vor 2500 Jahren. Und bald muss Taya sich entscheiden, welches Leben sie führen will.

Autorin Sandra Rehschuh liebt an ihrem Beruf vor allem das Abtauchen in fremde Welten und das Recherchieren historischer Begebenheiten.

„Dinge, die man liebt, mit seiner eigenen Schöpfungskraft zu verbinden und so etwas völlig Neues entstehen zu lassen - das ist ein großartiges Gefühl. So war es auch bei diesem Buch. Jahrelang verschlang ich jedes Buch, das ich über die Kelten finden konnte und hing meinen Tagträumen nach, wie es damals gewesen sein könnte. Als ich eines Tages durch die Wälder der Sächsischen Schweiz streifte, entdeckte ich eine kleine Höhle, die mir zuvor noch nie aufgefallen war. Und schon begann mein Kopfkino und ich fing an, eine Geschichte darum zu weben", erinnert sich Sandra Rehschuh. „Doch erst, als ich ein Amulett mit keltischen Pferden sah, wusste ich: Die Hauptrolle in diesem Buch muss ein Pferd spielen. Ich schaute mir keltische Worte an, bis ich über den Namen Staglo stolperte. In diesem Moment hatte ich die gesamte Geschichte im Kopf und musste sie nur noch aufschreiben. Es war, als würde mir Staglo seine Geschichte erzählen."

Das Jugendbuch, in dem es neben der spannenden Zeitreisegeschichte auch um das Verarbeiten von Verlusten und um die erste große Liebe geht, ist für Leser ab 12 Jahren geeignet.

Sandra Rehschuh: „Frei bis in die Unendlichkeit"
Illustrationen von Ricarda Stedron
ISBN: 9783944873077
120 Seiten, A5, Hardcover
ab 12 Jahre
Printausgabe: 13,90 Euro
E-Book: 4,50 Euro.
Erhältlich unter http://shop.carow-verlag.de/.../Frei-bis-in-die-Unendlichkeit... (versandkostenfrei) und auf Amazon, außerdem über den Buchhandel bestellbar.

Frei-Cover-300x422.jpg

Euko in den Zoos Leipzig und Dresden erhältlich

26.03.2017
Es wird Frühling, die Tage werden wieder wärmer und ein Ausflug in den Zoo lockt.
Koalas sind in Deutschland nur in wenigen Zoos anzutreffen. Umso schöner, dass es im Leipziger Zoo sogar ein ganzes Koalahaus gibt, welches erst letztes Jahr eröffnet wurde.
Eine tolle Gelegenheit, um auch den Koala Euko kennenzulernen, denn im Safarishop des Zoos Leipzig und im Zooshop des Zoos Dresden, ebenfalls ein Koala-Zoo, ist ab sofort auch das farbenprächtig illustrierte Kinderbuch "Euko und die fliegenden Füchse" erhältlich.
Und weil in Australien weiterhin viele Koalas unsere Hilfe brauchen, verlängert der Carow Verlag seine Spendenaktion: Von jedem verkauften Euko-Buch wandert ein Teil des Erlöses an die gemeinnützige Organisation "Friends of the Koala Inc." in Ostaustralien. Die erste Überweisung ist bereits in Australien angekommen. Über die Spende des Verlages hat sich der Verein sehr gefreut, auch, weil sie beweist, dass man sich auch am anderen Ende der Welt um die Tiere kümmern und Gutes in der Welt bewirken will.
Genau wie die "Friends of the Koala" versucht auch der Koala Euko zu helfen. Denn sein Lieblingseukalyptusbaum ist in Gefahr und verliert Blätter. Gemeinsam mit seiner Freundin Lola geht er dem Rätsel der fallenden Blätter auf den Grund.
Kann man im Zoo die Koalas noch direkt bestaunen, können mit dem Buch auch die kleinen Leser und Zuhörer gleich nach dem Zoobesuch zu den Koalas ins weit weit entfernte Australien zurückkehren und den Koala Euko bei einem spannenden Abenteuer begleiten.

Euko_baum.jpg

Frei bis in die Unendlichkeit

Das neue Buch unserer Autorin Sandra Rehschuh, ein Jugendroman, steht kurz vor der Fertigstellung.
"Urlaub auf einem Reiterhof?
Wovon fast jedes Mädchen träumt, ist für die vierzehnjährige Taya der blanke Alptraum.
Doch dann lernt sie Demian kennen und den weißen Hengst Staglo, der so anders ist als die anderen Pferde auf dem Hof.
Als Taya dem Geheimnis des stolzen Pferdes auf die Spur kommen will und dabei in eine Welt voller Magie eintaucht, wird sie sich entscheiden müssen, welches Leben sie führen will.
Erst recht, als unbekannte Erinnerungsfetzen beginnen, ihr Leben zu beeinflussen."
Das Buch, 120 Seiten, A5, Hardcover, mit Illustrationen von Ricarda Stedron, wird Anfang April erscheinen und richtet sich an junge Menschen ab 14 Jahren. Es wird 13,90 kosten.
Frei-Cover-300x422.jpg

Spende für die "Friends of the Koala"

Zweimal im Jahr, zum Jahresanfang und zur Jahresmitte, rechnen wir gegenüber unseren Autoren und Grafikern unsere verkauften Bücher ab.

Das ist soweit Routine.

Aber dieses Mal hatten wir auch eine Premiere: Wir rechneten unsere Spende ab, die wir im Rahmen unserer Verkäufe unseres Euko-Buches einsammelten. Es war soweit, unsere erste Spende, bei der wir 25% unseres Gewinnes aus den Verkäufen zur Rettung der Koalas in Richtung Australien zu den Friends of Koalas schickten.

Heute haben wir schon eine Antwort vom Vizepräsidenten der Vereinigung erhalten, die ich hier posten möchte:

Dear Elisa,

I know I write on behalf of our President, Lorraine Vass, all of our Committee and of course our koalas, to thank you so much for your generosity and for your kind words. As we're a volunteer organisation every donation we receive goes 100% to our activities in rescuing, rehabilitating and releasing koalas back into the wild. Gandhi was certainly convincing when he urged us to be the change we want to see, and it is only through the action of individuals that lasting change does occur.

We have been fortunate to have had a volunteer from Germany working with us for a month recently and we learnt much from her about Germany and she also learnt much about us and this wonderful iconic animal we're fighting to save. As you say, we are one world and there is one nature and those who want to conserve and protect nature come from every corner of the world.

We look forward with great interest to see the book when it's translated into English, and hope the same occurs with the second and third books Dani Vanreusel writes.

Thank you so much for valuing our work and demonstrating that with your donation.

Warm regards,

Ros Irwin
Vice President
Friends of the Koala
32 Dougan Road
Caniaba NSW 2480

"Pibolori - du darfst lachen" - ein Kinderbuch für die Kleinsten, die endlich zu den Großen gehören wollen

Am 1.11.2017 kommt ein neues Buch bei uns heraus. Es ist... ein Kinderbuch!
Dieses Mal richtet es sich an unsere Kleinsten und deren Wunsch, mit den ganz Großen endlich mithalten zu können.
"Pibolori - du darfst lachen", von der Berliner Autorin Stefanie Nowack, ist ein Bilderbuch in Versform, damit auch die Kleinen ganz schnell ihr neues Lieblingsbuch mitsprechen können.
Das Buch wird im Hardcover-Format, A5, erscheinen und 10,00 Euro kosten.