Anna an der Kieler Förde erschienen

Reiseführer für Kiel und Umgebung speziell für Kinder gibt es bisher keine. Mit „Anna an der Kieler Förde“ erscheint im Carow Verlag nun Melanie Wiesenthals drittes Kinderbuch und damit hat sie sich zum Ziel gesetzt genau diese Lücke zu schließen. So ist nicht nur ein Reiseführer mit einer Geschichte entstanden sondern sogar ein Reise-Ver-Führer der auch Erwachsenen Lesern Lust auf die Kieler Förde macht.
 
Als sie von der Veröffentlichung als Hardcover mit beigelegter  vollfarbiger Landkarte durch den ostbrandenburgischen Carow Verlag erfuhr, war die in Kiel lebende Autorin überglücklich. Sie sagt, die Geschichte an sich sei ein Herzensprojekt, an dem sie lange gearbeitet habe, daher war die Freude umso größer.
 
In dem schön illustrierten Buch geht es um das Mädchen Anna, die zusammen mit ihren Eltern ihre Großeltern in Kiel besucht. Dort beginnt gerade die Kieler Woche und Anna mag Schiffe sehr. So freut sie sich auf die Ferien am Meer und erlebt sehr viel Sehenswertes aber auch einige richtige Abenteuer. Annas Erlebnisse haben Wiedererkennungswert für alle, die schon einmal in Kiel waren, denn Orte, die man entlang der Kieler Förde besuchen kann, begegnen den kleinen und großen Lesern ab 8 Jahren, im ganzen Buch wieder.
 
Die Geschichte beruht auf einigen wahren Begebenheiten. Zum Beispiel trifft Anna den Delphin Fiete, der einige Zeit für Furore in Kiel gesorgt hatte. Sie habe viele Sehenswürdigkeiten von Kiel und Umgebung einbringen wollen, weil sie für sie persönlich etwas bedeuten, erläutert die Autorin, da sie viele Orte besucht und kennengelernt habe, als sie selbst nach Kiel gezogen ist. Dadurch habe sie damit auch eine besondere Beziehung und verbinde persönlich erlebtes.
 
Zum Buch „Anne an der Kieler Förde“ wurde Melanie Wiesenthal vor allem von der Kieler Woche, dem blauen Meer und den weißen Segeln der Schiffe inspiriert. „Ich wollte unbedingt ein Buch über die Kieler Woche schreiben und eine Art Reiseführer für die Kieler Förde. Ich wollte der Welt davon erzählen, aber es sollte kein Sachbuch werden und so entschied ich mich ein Kinderbuch daraus zu machen.“, erklärt sie.
 
Neben der Öffentlichkeitsarbeit für „Anna“ erarbeitet Melanie Wiesenthal momentan maritime Illustrationen für ihre Ausstellung zur Kunstmeile in Kiel. Das wird Melanie Wiesenthals erste richtige Ausstellung mit Vernissage sein. Die Bilder werden im September für einen Monat im Citti-Park in Kiel ausgestellt werden.
 
Das Buch „Anna an der Kieler Förde“ ist in allen Buchhandlungen, bei allen Onlinebuchhändlern und über den Verlagsshop bestellbar.  
 
Über das Buch
Titel: Anna an der Kieler Förde
Hardcover, A5, 120 Seiten, Vollfarbe
Autorin und Illustratorin: Melanie Wiesenthal
ISBN: 9783944873237
Preis: 14 Euro
 
Anna-Cover-RGB.jpg