Emilia Band 9 "Emilia ~ Erinnerungen" erschienen

Im neunten und letzten Band der Emilia-Reihe ist Emilia selbst eine Urgroßmutter. Emilias Oma ist bereits im Himmel und erzählt in diesem Buch davon, wie Emilias Opa sich in den Schornstein eingemauert hatte und wie Emilia als Schulkind einen Krimi schrieb, weil sie eine Strafarbeit aufhatte. Auch wie sie Emilia bei einer kniffligen Matheaufgabe half und dass Emilia, auch wenn sie immer betonte wie peinlich das ist, sehr stolz darauf war, dass die Oma an der Uni Mathematik studierte.
Auch Erlebnisse aus der Zeit, als Emilia ein Teenager war, an die sich die Oma erinnert, kommen zur Sprache und die Geschichte, wie Emilia feststellte, dass es im Garten bei den Tieren besser sei, weil die Eichhörnchen sensibler mit Emilia umgingen als die gleichaltrigen Mädchen.
Auch die Geschichte vom Buchstabendieb und die Geschichte wie der Wurzelzwerg erklärte, welche Farben die Zahlen haben, werden hier erzählt. Und natürlich Erinnerungen an die Zeit als Emilia noch klein war und die Amseln in Omas Garten brüteten. Und was sind eigentlich elastische Zahlen?
Mit viel Selbstironie erzählt Angelika Pauly nicht nur von ihrem Mathematikstudium, sondern auch davon, wie Emilias Freundin die Geschichten vom Emilias Oma als Lügengeschichten abtat. Denn die Autorin ist nicht nur in Emilia und anderen handelnden Personen verewigt, sondern geht auch in der Rolle von Emilias Oma auf.
Schließlich löst sie auch das Rätsel, wer Emilia ist und dass ihre eigenen Enkel, Julian und Klara die Inspiration für Emilia waren. Ein schöner Abschluss für die Emilia-Reihe.
 
In den 15 Geschichten lässt Emilias Oma noch einmal einige Erlebnisse von Emilia Revue passieren und Geschichten und Erinnerungen voller Gefühl kommen erneut Zutage.
 
Bereits junge Leser ab 8 Jahren werden die Geschichten aus Emilias Kinder- und Jugendzeit unterhaltsam finden.
 
Erneut offenbaren einige der Geschichten Parallelen zur Autorin Angelika Pauly.
 
Es ist anrührend zu sehen, wie der Kreis von Emilias Leben sich vollendet und die Autorin, die mit Emilia bereits im Jahr 2006 eine fiktive Enkelin erschuf, auch die Erlebnisse ihrer realen Enkelkinder in die Geschichten einfließen ließ. Der Leser erlebt in ~Erinnerungen~ ganz neue Episoden aus Emilias Kinderjahren und der frühen Jugend, Erlebnisse, an die die Oma besonders gern zurückdenkt und in der sie auch wieder einige philisophische Gedanken äußert.
 
Emilia Band 9, im Hardcover und Fadenbindung, ist im Carow Verlag erschienen. Es hat die ISBN  978-3-944873-38-1 und kostet 12 EUR. Das Buch ist über den Verlagsshop erhältlich, über Amazon und natürlich über jede Buchhandlung.
 
Über das Buch:
 
Titel: Emilia ~Erinnerungen~
Hardcover: A5, 52 Seiten
Genre: Erzählungen
Autorin: Angelika Pauly
ISBN:   978-3-944873-38-1
Preis: 12 Euro
Emilia 9-Cover.jpg