"Was macht der Storch hinterm Kleiderschrank?" von Ewa Schmidt ist erschienen

Es ist immer stärker zu spüren, dass viele Menschen, insbesondere Kinder, in unserer schnelllebigen Zeit mit all ihren digitalen
Verlockungen, den Bezug zu unserer Fauna verlieren und mit ehemals alltäglichen Situationen in Wald und Wiese nicht mehr umzugehen wissen. Auch der Sachkunde-Unterricht in den Schulen behandelt viele Themen nur am Rande oder gar nicht. Viele Lehrer und Eltern wissen selber nicht, wie man sich in bestimmten Fällen verhalten sollte und können es den Kindern nicht vermitteln. Altes Wissen geht verloren.

Mit dem vorliegenden Buch "Was macht der Storch hinterm Kleiderschrank?" gelingt es der zeichnerisch sehr ausdrucksstarken Autorin und Illustratorin Ewa Schmidt auf kindgerechte und unterhaltsame Weise, ein so wichtiges Thema optisch ansprechend zu vermitteln. Sie ist glücklich, dass sie erneut ihren Stammverlag, den Carow Verlag mit ihrem Werk überzeugen konnte.

Was passiert eigentlich, wenn ein junger Storch aus seinem Nest fällt? Kann man ihn dann selbst aufziehen, wenn er täglich eine Portion Frösche bekommt? Vertragen sich Störche mit Hühnern? Wie sehr kann eigentlich so ein Storchenschnabel zwicken? Jetzt im Frühling, wenn die Störche wieder nach Mitteleuropa zurückkehren, wird sich sicher der eine oder andere diese Fragen bestimmt schon gestellt haben und Kinder stellen diese Fragen auch, während sie ihre Welt entdecken. In dieser auf einer wahren Begebenheit basierenden Geschichte begleiten die Leser die Geschwister Leni, Till und Klara dabei Antworten zu finden.

Nebenbei wird der junge Storch und dessen Futter vor der Oma versteckt, Kuchen gebacken und die Geschwister erfahren, dass ihr Nachbar ein Vogelkundler ist, der den jungen Storch und dessen Eltern bereits seit Tagen beobachtet und das Jungtier schon vermisst hatte. Sie lernen, wie Störche zur Beobachtung beringt werden, warum man aus dem Nest gefallene Vögel den Vogeleltern nicht wegnehmen sollte und erleben wie ihr Storch wieder mit seinen Eltern vereint wird.

Die Autorin, die hauptberuflich als Erzieherin arbeitet, liebt es, wenn die Kinder ihre Geschichten mögen und liest sehr gerne vor. Das
handgezeichnete und mit Wasserfarben colorierte Buch mit seinen wunderschönen Illustrationen richtet sich vor allem an Kinder ab 5 und
alle, die sich für Umweltthemen begeistern und Störche und andere Vögel lieben. Erwachsene Leser werden in diesem Buch die herrlichen Bilder und die unaufdringlich lehrreiche Geschichte zu schätzen wissen.

In der Pandemie begannen viele Menschen die Säugetiere, Pflanzen und Vögel in ihrer Wohnumgebung stärker wahrzunehmen, sowie gezielt zu beobachten und zu füttern. Der NABU meldete eine höhere Beteiligung an den Vogelzählaktionen "Stunde der Gartenvögel" und "Stunde der Wintervögel", die das belegen. Doch dass man die fürs Nest zu groß gewordenen Vögel auf dem Boden darunter nicht einfach mit nach Hause nehmen darf, auch wenn sie hilflos wirken, das wissen nur die wenigsten Kinder. Dem Verlag wurde dies bewusst und der Wunsch, die große Palette an Büchern mit Tieren und Umweltthemen zu erweitern kam auf. So fiel die Buchidee und das Manuskript von Ewa Schmidt auf fruchtbaren Boden und wurde genau zur richtigen Zeit an den Verlag herangetragen, der davon sofort begeistert war.

Nach ihrem 2016 erschienenen Erstlingswerk „Josie, die kleine Fee" und dem 2017 erschienenen Kinderbuch „Corallis' unverhoffte Reise ins
Licht", aus dessen Erlös der Verlag für ein Projekt zur Rettung der vom Aussterben bedrohten Seepferdchen spendet, sowie dem 2017 erschienenen Kinderbuch "Josie und die Liebe" und dem 2020 erschienenen Kinderbuch "Aus den Wolken grüßt der Schneemann" legt die Autorin, die in ihrer Freizeit nicht nur mit Leidenschaft malt und zeichnet, sondern sich auch mit Begeisterung dem Schreiben widmet, ihr mittlerweile fünftes Buch vor. In ihren Büchern verwendet sie drei verschiedene Malstile und Gestaltungstechniken der Coloration, was von der Vielseitigkeit und großen Bandbreite an gestalterischen Fähigkeiten und Fantasie der Autorin zeugt.

Für die Zukunft wünscht sich Ewa Schmidt, dass Sie noch viele weitere schöne Bücher machen und Geschichten erzählen kann, die die Kinder fesseln und dass sie und ihre Familie immer gesund bleiben mögen. Außerdem würde sie gerne noch mehr Ausstellungen mit ihren
Bildern bereichern wollen.

Den Lesern ihres Buches wünscht sie viel Spaß beim Lesen und gute Unterhaltung und dass sie den Frühling genießen mögen.

zum Buch:

Titel: Was macht der Storch hinterm Kleiderschrank?
Hardcover, 62 Seiten, Kinderbuch
Autorin und Illustratorin: Ewa Katharina Schmidt
ISBN: 978-3944873-67-1
Preis: 16 Euro

Cover des Buches Was macht der Storch hinterm Kleiderschrank?